Zurück

Kann man das Werk anfassen?

Kann man das Werk anfassen?

Ja und Nein, weil man Licht nicht anfassen kann, aber man kann alles drumrum anfassen. Außerdem könnte man den Lichtraum anfassen, wenn man reingeht.

Was ist daran Kunst?

Die Kunst ist, nur mit Schatten und Lichtern die Besucher so neugierig zu machen, dass sie ihre Angst vor dem Dunkeln überwinden und zum Licht gehen.

Warum wird man neugierig?

Weil das Licht, das man sieht, eine sehr merkwürdige Farbe, nämlich Lila, hat. Außerdem will man wissen, wo das Licht herkommt.

Ist das Kunstwerk so wie alle anderen im Museum?

Nein, denn wenn man zum Beispiel ein Bild anschaut, dann sieht man sofort: Das ist ein Bild! Wenn man in „Twilight Arch“ geht denkt man zuerst: Wo ist hier die Kunst? Dabei ist die Kunst nur ein paar Meter von einem entfernt. Um die Kunst zu entdecken, muss man Geduld und Mut haben, näher ranzugehen.

 

Zum Werk: Twilight Arch von James Turrell, 1991, Rauminstallation

Weitere Beiträge:

Weiter empfehlen!