MMK Plattform im Unterricht

Mit der MMK Plattform lässt sich der Museumsbesuchs im MMK aktiv mit dem Schulunterricht  verknüpfen.

Unterrichtsrelevante Themen, Inhalte und Lernziele lassen sich auch in einem außerhalb der Schule liegenden Rahmen einbinden.

Wir suchen experimentierfreudige, neugierige Lehrerinnen und Lehrer, die, ausgehend vom Museum, gezielt unterschiedliche Methoden und eigene Unterrichtseinheiten gemeinsam mit uns konzipieren. Die Ergebnisse können in den Unterricht einfließen. Begreifen Sie die Kunstwerke des MMK als Ressource für Ihren Unterricht und als Forum für die Auseinandersetzung von Schülern und Schülerinnen mit Gegenwartskunst. Nutzen Sie die MMK Plattform und unser Vermittlungsangebot, um neue Wege zu erproben. Die Vielseitigkeit von Kunst im MMK soll mit Hilfe von Lehrerinnen und Lehrern untersucht werden.

Wie kann an Ihren Unterricht angeknüpft werden?

Drei Beispiele – die eine Anregung sein sollen – wie sich die Kunst im MMK in den Planungsprozess Ihres Unterrichts mit einbeziehen lässt:

 

Beispiel 1: INTERDISZIPLINÄR

Wenn Franz Kafka im Deutschunterricht auf Ihrem Lehrplan steht, dann eignet sich die Fotografie des kanadischen Künstlers Jeff Wall, Odradek im MMK bestens, um mit den SchülerInnen Kafkas Die Sorge des Hausvaters zu erarbeiten. Oder, das nächste Thema im Physikunterricht ist die Lehre vom Licht? Die Schüler werden in der Lichtinstallation Twilight Arch von James Turrell sicherlich zum Denken angeregt. Anhand von Übungen vor Kunstwerken werden weitere Dimensionen des Verständnisses von Unterrichtsinhalten erschlossen und können in verschiedenster Form – als Text, Bild, Audio, Video – als Beitrag in die Plattform integiert werden.

 

Beispiel 2: LEHRPLANINHALTE

„Kunstunterricht unterscheidet sich von anderen Unterrichtsfächern vor allem durch seine methodische Vielfalt“ (Lehrplan Kunst) Über den Umgang mit Kunst und die Begegnung mit den Originalen im Museum lassen sich historische und inhaltliche Aspekte der Kunstwerke erschließen z.B. anhand einer perspektivisch-räumlichen Studie von Claes Oldenburgs Rauminstallation Bedroom Ensemble. Die Ergebnisse dienen als Material für Ihren Unterricht und für die Erstellung von Beiträgen auf der MMK Plattform.

 

Beispiel 3: VERMITTLUNGSPROGRAMM

Nutzen Sie das Vermittlungsprogramm des MMK als Pool für die Realisierung Ihrer Unterrichtsinhalte mit unterschiedlichen Methoden, seien es Führungen, projektartiges Lernen oder künstlerisch-praktische Individualarbeit unter Nutzung neuer Medien. Schöpfen Sie aus den unterschiedlichen Angeboten des MMK, um Ihre eigenen Ideen und Projekte zu verwirklichen. Sie können diese dann im Unterricht weiter entwickeln und auf der MMK Plattform veröffentlichen.

 

Informationen zu unserem Vermittlungsprogramm MMK PLATTFORM finden Sie auf der Homepage oder unter Kontakt.

_____